Navigation
Malteser Visbek

Malteser erfüllen ersten Herzenswunsch

DEUTSCHE POSTCODE LOTTERIE fördert Herzenswunsch-Krankenwagen

02.10.2017
Foto: Malteser

 

Schillig: Für die schwerkranke Hanni Peters aus Altenoythe und ihre Angehörigen war es ein beglückender Tag, für die ehrenamtlichen Einsatzkräfte der Malteser im Oldenburger Land der erste Einsatz mit dem neuen Herzenswunsch Krankenwagen. Alle verband ein Hochgefühl der Freude, als Hanni in der letzten Woche am Nordseestrand in Schillig einen herzhaften Biss vom langersehnten Fischbrötchen nahm. Frau Peters hatte sich mit diesem ganz besonderen Wunsch an ihre Hospizbegleiterin von den Friesoyther Maltesern gewandt. Wenige Tage später holte der Herzenswunsch Krankenwagen sie zu einem Ausflug an die Nordsee ab. Gratis versteht sich, denn „damit niemand wegen möglicher finanzieller Belastungen zögern muss, fährt der Herzenswunsch Krankenwagen grundsätzlich kostenlos!“, erklärt die Projektleiterin Heike Wolke. Der Dienst wird rein ehrenamtlich durchgeführt und mit Spenden und Zuschüssen finanziert. Besonders freut Wolke sich über die Förderung durch die Deutsche Postcode Lotterie, die das Projekt mit 5.200 Euro unterstützt. „Ein wichtiger Beitrag zu Beginn, den wir für die Vorbereitung unserer Einsatzkräfte und die Logistik einsetzen“, erklärt sie.
Sebastian Jütte, der die Einsätze organisiert,  hatte für den ersten Auftrag nicht lange auf Freiwillige warten müssen. „Keine fünf Minuten hat es gedauert, bis zwei unserer Leute sich aus dem Urlaub gemeldet und für die Fahrt zur Verfügung gestellt haben!“ erklärt er. 
Über vierzig Malteser aus dem Oldenburger Land, die sich für diesen Dienst vorbereitet und qualifiziert haben hat Jütte in seiner WhatsApp Gruppe. 
Hanni Peters ist inzwischen wieder zuhause. Ihr geht es nach wie vor nicht gut, aber an ihren erfüllten Herzenswunsch denkt sie gerne zurück. 
Heike Wolke und ihre Mitstreiter warten derweil auf die nächste Anfrage und weitere Unterstützung. Denn auf lange Sicht soll ein eigenes Fahrzeug für diesen besonderen Dienst beschafft werden, „eines, das besonders gut gefedert ist und in den man in Fahrtrichtung liegen kann“ erklärt sie.
Wer dazu finanziell beitragen möchte, dessen Spende ist herzlich willkommen! 
Spendenkonto DE 49 3706 0120 1201 2250 15, Stichwort „Herzenswunsch Krankenwagen“.  Einsatzanfragen nehmen die Malteser über die Telefonzentrale in Lohne unter 04442 / 9250-0 entgegen oder per Mail unter ksc.oldenburg(at)malteser(dot)org

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE74370601201201225147  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7